31,4 Millionen lesen online Zeitung

Fast die Hälfte (44,5 Prozent) der deutschsprachigen Bevölkerung besucht jeden Monat die Online-Angebote der Zeitungen. Pro Woche verzeichnet das Gesamtangebot der Zeitungen im stationären Internet 17,5 Millionen Unique User.

Zeitungen sind mit 17,5 Millionen Lesern pro Woche im Internet die erste Adresse für Informationen. Zu diesem Ergebnis kommt die ZMG-Sonderauswertung der AGOF internet facts 2014-7. Pro Monat erreichen die Online-Angebote der Zeitungen 31,4 Millionen Menschen, das sind 44,5 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Ob im durchschnittlichen Monat oder in der durchschnittlichen Woche: Die Zeitungen sind in ihrer Gesamtheit das reichweitenstärkste Angebot im Internet.

10 Millionen junge Leser

Junge Menschen nutzen das Internet besonders häufig – und junge Menschen nutzen im Internet besonders häufig die Zeitung. Die Online-Zeitungsreichweite bei den 14 bis 29-Jährigen liegt im durchschnittlichen Monat bei 68,1 Prozent. Das heißt, die Zeitung erreicht jeden Monat 10 Millionen junge Leser.

Mehr Werbechancen

„Die Online-Reichweiten haben sich trotz der Paid-Content-Aktivitäten der Verlage nochmals erhöht“, bestätigt Markus Ruppe Geschäftsführer der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. „Damit erhöhen sich für Unternehmen auch die Werbechancen im attraktiven Umfeld der Zeitung.“

Pressekontakt:

ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft
Ulrike Sand
Pressesprecherin
Tel. 069/97 38 22-22
Fax 069/97 38 22-51
E-Mail sand(at)zmg.de