"Sooo eine Dividende" von Sixt ist nominiert für den Kreativ-Preis Anzeige des Jahres 2015

Eric Schoeffler, CCO der DDB Group Germany, nominiert "Sooo eine Dividende" von Sixt für den Preis "Anzeige des Jahres 2015".

„Ich bin hingerissen. Nein – ich bin hin- und hergerissen, um ehrlich zu sein. Angela Merkel in Elmau. Vermutlich diskutiert sie über die Probleme unserer Zeit. Die harte Realität. Die sooo großen Herausforderungen der Staatengemeinschaft. Was hat das bitte mit der Jahreshauptversammlung von Sixt zu tun? Ist das unangemessen? Ist das albern? Oder sogar doof? Vielleicht, ja. Dann dachte ich aber noch mal über den Moment nach, als ich die Anzeige zum ersten Mal sah. Richtig, ich war hingerissen. Denn da war es wieder. Dieses „Sixt-Ding“. Einfach. Frech. Unkonventionell. Und natürlich nicht ohne großspurigen Sixt-Vorteil. Diesmal gibt es nicht mehr Auto für weniger Geld, sondern mehr Cashback für Sixt-Anteile. Die Aktionäre wird's gefreut haben. Mich auch, selbst ohne Anteile. Glückwunsch an JvM/Alster zur Anzeige des Monats Juni.", begründet Eric Schoeffler die Auswahl.

Ein Foto der Bundeskanzlerin mit weit ausgebreiteten Armen auf der Alm stehend im Gespräch mit Barack Obama, der mit dem Rücken zur Kamera vor ihr auf einer Bank sitzt, machte nach dem diesjährigen G7-Gipfel medial die große Runde. Zum einen in vielen Tageszeitungen, die über das Gipfeltreffen berichteten. Zum anderen in Form vieler lustiger Bildmontagen im Internet. Unter dem #MerkelMeme wurde Merkel und Obama einiges in den Mund gelegt. Die Kreativ-Abteilung von Sixt nutzte diese Gelegenheit geschickt für die amüsante Zeitungsanzeige.

Aufgenommen hat das Foto Michael Kappeler, der Cheffotograf der Nachrichtenagentur dpa.

Zum Award Anzeige des Jahres geht's hier:

KONTAKT:
ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft
Tel. 069/97 38 22-35 
E-Mail zeitungkreativ(at)zmg.de