Zeitung ist auf Smartphone und Tablet führend

Mobil optimierte Webseiten und Apps der Zeitungen erreichen ein Viertel der mobilen Internetnutzer. Kein anderes Mobile-Angebot kann so viele Leser auf sich vereinen.

8,4 Millionen Menschen lesen Woche für Woche auf Smartphone und Tablet Zeitung. Das sind 24,4 Prozent der Mobile-Internetnutzer in der durchschnittlichen Woche. Zu diesem Ergebnis kommt die ZMG-Sonderauswertung der aktuellen AGOF Mobile Facts 2015-I.

Einzelne Zeitungsgattungen wie Regionale Abozeitungen oder Kaufzeitungen liegen auf Platz zwei und drei. Die Gesamtheit der Regionalen Abonnementzeitungen erreicht 4,4 Millionen Mobile-Leser, die Kaufzeitungen 4,2 Millionen. Den beiden Verfolgern „web.de“ und „Gute Frage“ gelingt es jeweils rund 4 Millionen Leser auf sich zu vereinen.

„Wer die Mobile-Internetnutzer erreichen will, kommt um die Zeitung nicht herum“, so Markus Ruppe, Geschäftsführer ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. „Apps und Mobile-Seiten der Zeitungen überzeugen mit starker Reichweite und bieten das glaubwürdige Umfeld für optimale Werbewirkung.“

3,9 Millionen Leser zwischen 30 und 49 Jahren

3,1 Millionen der Mobile-Zeitungsleser sind zwischen 14 und 29 Jahre alt. In dieser Altersgruppe erreichen die Zeitungen 24,0 Prozent, bei den 30- bis 49-Jährigen sind es sogar 26,8 Prozent (3,9 Millionen). Auch in der Altersgruppe ab 50 Jahre lesen 20,6 Prozent (1,5 Millionen) der Mobile-Internetnutzer Zeitung auf mobilen Endgeräten.

Ansprechpartner/in:

ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft

Ulrike Sand

Pressesprecherin

Tel. 069/97 38 22 - 22