ZeitungKreativ: "Kein Laufsteg" von Adler Modemärkte ist nominiert

Hermann Waterkamp, CD und geschäftsführender Gesellschafter von Leagas Delaney schickt das Motiv Laufsteg auf den Weg um den Preis "Anzeige des Jahres 2014". Mit der Kampagne wirbt Adler Modemärkte AG seit März in Deutschland und Österreich. Die Idee und Umsetzung kommen von Ogilvy & Mather in Frankfurt.

Die Imagekampagne kommuniziert eine neue Markenhaltung des Textilunternehmens. Mit der Kernbotschaft " Mode ist für Menschen da - und nicht umgekehrt" will man dem gesellschaftlichen Druck, modischen Idealmaßen entsprechen zu müssen, etwas entgegensetzen. Die Kampagne startete klassisch und großformatig mit Zeitunganzeigen und einem Spot in TV.

"Eine aufmerksamkeitsstarke Anzeige. Das Motiv wird wie ein Manifest in der Zeitung "postuliert". Ein sehr mutiger und ungewöhnlicher Auftritt, der exakt in die Tageszeitung passt. Denn das kann so nur die Tageszeitung leisten. Hinzu kommt, dass „echte Frauen“ für das Statement eingesetzt werden. Damit stellt sich Adler gegen den Schönheitswahn und auf die Seite seiner Kundinnen. Die Copy, wenn man sie liest, ist durchaus für eine Modeanzeige anspruchsvoll. Das Unternehmen trifft eine  klare, selbstbewusste und strategisch kluge Markenaussage", begründet Hermann Waterkamp die Auswahl.

Zum Award Anzeige des Jahres geht's hier:

KONTAKT:
ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft
Tel. 069/97 38 22-35 
E-Mail zeitungkreativ(at)zmg.de